Opera VPN läuft langsam (Lösungen & Alternativen)


Dieses Problem habe ich seit ein paar Wochen, also habe ich beschlossen, eine kurze Anleitung zur Fehlerbehebung zu erstellen. Die kostenlose VPN-Funktion, die in den Opera-Browser integriert ist, war ein großartiges Tool, aber in letzter Zeit war es sehr langsam.

Ich bin in Europa ansässig, daher funktioniert der europäische VPN-Server in der Regel ziemlich schnell, ziemlich gut für Streaming, während der US-Server manchmal genauso anständig funktioniert, gelegentlich sogar ziemlich gut für YouTube, während der asiatische Server aufgrund der Entfernung immer langsam war.

Aber in letzter Zeit laufen alle drei VPN-Server langsam, was Videostreaming unmöglich macht und auch das Surfen im Internet ist generell sehr langsam. Im Grunde genommen ist das VPN von Opera für mich auf jedem Server unbrauchbar geworden.

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dieses Problem zu umgehen. Hier ist eine kurze Zusammenfassung:

Versuchen Sie, den Standort des VPN-Servers zu ändern oder das VPN komplett zu deaktivieren. Ansonsten können andere kostenlose VPNs wie ProtonVPN und Tunnelbear eine zuverlässigere Verbindung bieten.

Lassen Sie uns einen Blick auf die schnellen Lösungen werfen, die wir ausprobieren können, sowie auf andere Optionen, um eine VPN-Verbindung zu erhalten.

Schnelle Lösungen für die langsame VPN-Leistung von Opera

Dies sind die ersten Dinge, die Sie im Opera-Browser selbst und in Ihrem Heimnetzwerk ausprobieren sollten, wenn Sie feststellen, dass die VPN-Verbindung von Opera langsam ist:

  • Deaktivieren Sie VPN vollständig (blaue Schaltfläche auf der linken Seite der Browserleiste).
  • Wechseln Sie zu einem Standort, der näher an Ihrem Aufenthaltsort liegt (Sie können zwischen Amerika, Europa und Asien wählen).
  • Versuchen Sie es später erneut, wenn Ihr VPN-Netzwerk nicht so stark ausgelastet ist.
  • Stellen Sie sicher, dass nicht eine schwache Wi-Fi-Verbindung die Ursache für die Langsamkeit ist, sondern das VPN. Gehen Sie näher an Ihren Router heran oder wechseln Sie zu einer kabelgebundenen Verbindung.
  • Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Heimnetzwerk nicht von zu vielen Nutzern gleichzeitig belegt ist, insbesondere wenn die Bandbreite begrenzt ist.
  • Reduzieren Sie die Qualität von YouTube-Videos, indem Sie auf das Einstellungsrad unten rechts klicken und die Auflösung auf niedrig einstellen. Dadurch wird auch weniger Bandbreite auf dem Server verbraucht.

Wenn Sie mit keiner dieser Optionen eine Chance haben, dann müssen Sie es wie ich machen und zu einem anderen kostenlosen VPN-Anbieter wechseln. Es gibt zuverlässige Optionen, lassen Sie uns jetzt einen Blick auf einige von ihnen werfen.

Kostenlose Alternative #1 – ProtonVPN

Dies ist der erste kostenlose alternative VPN-Dienst, den ich gewählt habe, weil ich es leid war, dass Opera VPN seit mehr als einer Woche ununterbrochen im Leerlauf läuft und nicht repariert wird. Die Hersteller des sehr sicheren Protonmail-Dienstes in der Schweiz haben auch einen kostenlosen VPN-Dienst namens ProtonVPN produziert. Ich habe es ausprobiert und bin bis jetzt sehr beeindruckt.

Die Registrierung und Nutzung der kostenlosen Version ist völlig kostenlos, und sie funktioniert zuverlässig, genau wie das VPN von Opera, bevor es Probleme macht.

Wenn Sie bereits ein Protonmail-Konto haben, können Sie sich anmelden und sich für den kostenlosen VPN-Dienst registrieren. Andernfalls erstellen Sie ein Protonmail-Konto und gehen Sie auf die ProtonVPN-Seite.

Registrieren Sie sich einfach für das Programm, laden Sie es für Ihr Gerät herunter, installieren Sie es und führen Sie es aus – fertig.

Dies sind die Hauptvorteile der GRATIS-Version von ProtonVPN :

  • Schnell, zuverlässig, bisher gut genug für YouTube-Videos.
  • Kein Datenlimit: unbegrenzte Nutzung.
  • Einfache und saubere Oberfläche. Sehr einfach anzuschließen.
  • Die kostenlose Version bietet 3 Server: Niederlande, USA und Japan.
  • Alle Proton-Dienste sind im Allgemeinen sehr datenschutz- und sicherheitsbewusst.

Nachteile des ProtonVPN:

  • Für Benutzer, die genauere Ortseinstellungen wünschen, können nur 3 Orte begrenzt werden.
  • Google- und YouTube-Suchen werden anfangs oft blockiert, und Sie müssen einige Captchas machen, um den Dienst zu nutzen, wie es auch bei Opera VPN der Fall ist. Dies liegt daran, dass es sich um eine gemeinsame IP-Adresse handelt, die von vielen Personen verwendet wird.

Bei der Verwendung von Google in Opera und Proton VPNs müssen Sie möglicherweise einige lästige Captchas ausfüllen.

Es sind Premium-Versionen erhältlich, mit viel mehr Standorten und IPs. Aber die kostenlose Version ist ein guter Ersatz für Opera’s Free VPN, obwohl es ein eigenständiges Programm ist, das Sie zusammen mit Ihrem Webbrowser öffnen und ausführen müssen, anstatt in diesen integriert zu sein.

Fazit – Dies ist eine großartige Option für YouTube, wann die Opera nicht mehr verwenden können, wenn das VPN langsam ist. Es ist auch für andere Zwecke geeignet, aber die unbegrenzte Nutzung hilft Streamern wirklich.

Klicken Sie hier, um sich für ProtonVPN anzumelden.

Kostenlose Alternative Nr. 2 – Tunnelbear free plan

Eine weitere kleine Alternative, die allerdings eingeschränkter ist als ProtonVPN, ist Tunnelbear. Ihre Hauptaktivität ist ein kostenpflichtiger VPN-Dienst, aber sie bieten ein kostenloses Basispaket an, aus dem Sie wählen können, aber es hat ein sehr restriktives Datenlimit von 500 MB pro Monat. Sie können fur 1 GB zusätzlich tweeten, aber die anfängliche Zuteilung von 500 MB ist sehr begrenzt und wird bei den meisten modernen Browsern nicht lange ausreichen.

Hier ist die gute Sache über Tunnelbear:

  • In der 500-MB-Version völlig kostenlos.
  • 22 Länder zur Auswahl, was für eine kostenlose Option ziemlich gut ist (Opera und ProtonVPN haben nur 3 Server).
  • Die Server sind schnell genug für Video-Streaming. Allerdings reichen 500 MB bei YouTube oder Netflix nicht lange aus.
  • Sehr einfache Menüs. Es ist einfach zu navigieren, zu konfigurieren und Server auszuwählen. Entwickelt für nicht-technische Personen.
  • Es sieht eher wie ein echtes VPN-Programm aus. Verwendet keine gemeinsamen IPs wie Opera oder ProtoVPN. Sie werden nicht die gleichen Probleme mit Google und YouTube “Captchas” haben.
  • Gut auszuprobieren, wenn Sie feststellen, dass Opera oder ProtoVPN auf einigen geografisch begrenzten Seiten blockiert sind.

Hier sind einige der Nachteile von Tunnelbear:

  • 500 MB pro Monat sind nicht viel, und es deckt nur die grundlegende Navigation ab, und dann nicht einmal für sehr lange Zeit. Jede Art von Videostreaming erschöpft dieses Kontingent recht schnell.
  • Es stehen nur 22 Länder zur Auswahl, was für einen kostenlosen Dienst gut ist, aber nicht für einen kostenpflichtigen Dienst (es gibt eine Premium-Version, aber beide Versionen haben immer die gleichen Server zur Auswahl).

Um mehr Klarheit über die Verwendung der Daten zu erhalten, finden Sie hier einen Leitfaden:

  • Einfache Navigation – Verbraucht nicht viel – 10-20 MB pro Stunde.
  • Soziale Netzwerke – Benötigt ein wenig mehr – 100-150 MB pro Stunde.
  • YouTube-Video (10 Minuten) :
      • 480p – 80 MB
      • 720p (HD) – 250 MB
  • Sie können die Qualität von YouTube-Videos ändern, indem Sie das Einstellungsrad unten rechts in den Videos verwenden.
  • Mit anderen Worten: 500 MB reichen nicht lange aus, wenn Sie Videos ansehen.

Fazit – Tunnelbear ist eine gute Option für diejenigen, die einen professionelleren VPN-Dienst mit mehreren dedizierten IPs wünschen, aber nur für eine sehr moderate und gelegentliche Nutzung pro Monat. Die kostenlose Version ist nicht für ausgedehntes Video-Streaming geeignet, kann aber für einfaches, moderates Surfen über eine sichere Verbindung funktionieren (z. B. um im Urlaub auf seine E-Mails zuzugreifen, einzukaufen oder Bankgeschäfte zu erledigen).

Klicken Sie hier, um sich bei Tunnelbear anzumelden und wählen Sie den kostenlosen Plan. Es gibt Premium-Optionen, und sie erlauben Ihnen oft, es 7 Tage lang auszuprobieren, um zu sehen, was Sie davon halten.

Einige Premium-VPN-Optionen

Wenn Sie von den eingeschränkten Funktionen kostenloser VPNs generell genug haben, aber dennoch Ihre IP-Adresse verbergen und Ihr Surfen schützen möchten, ist ein kostenpflichtiger VPN-Dienst die beste Option.

Es gibt heute viele High-End-VPN-Dienste, die alle einen ziemlich ähnlichen Job machen, indem sie eine sichere, verschlüsselte Verbindung aufbauen und Ihren wahren Standort/IP verbergen.

Hier sind einige der Vorteile von kostenpflichtigen VPNs gegenüber kostenlosen VPNs:

  • Schnelle und zuverlässige Server zu jeder Zeit, mit sehr wenigen oder keinen Serverproblemen.
  • Kostenpflichtige VPNs haben immer eine unbegrenzte Datennutzung.
  • Kostenpflichtige VPN-Server werden immer gut genug für Videostreaming sein, da die Anbieter erkannt haben, dass dies ein wichtiger Kundenwunsch ist.
  • Kostenpflichtige Tarife erlauben oft die Installation auf mehreren Geräten für einen umfassenderen Schutz.
  • Bei Premium-VPNs gibt es immer mehr Optionen für Länder und Standorte innerhalb von Ländern. Sie können Ihre IP und Ihren Standort genauer auswählen. Die besten haben Tausende von Servern in den wichtigsten Ländern.
  • Mehr verfügbare IP-Adressen bei kostenpflichtigen Diensten, daher geringere Chance, für Netflix und andere standortabhängige Streaming-Dienste gesperrt zu werden. Kostenlose, generische Shared IPs, wie sie z. B. von Opera/ProtonVPN verwendet werden, werden von großen Unternehmen schnell entdeckt und gesperrt.
  • Außerdem gibt es keinen lästigen Captcha-Quatsch, der bei Opera und ProtonVPN in der Google-Suche oft auftaucht, da sie gemeinsame IPs verwenden.
  • Mehr Auswahl an Verschlüsselungsprotokollen und auch stärkere Verschlüsselung.
  • Im Allgemeinen ist der Kundenservice und die Fehlerbehebung besser und schneller (Sie bekommen etwas für Ihr Geld – der Kundenservice von Opera kann sehr langsam reagieren).

In der folgenden Tabelle finden Sie einige kostenpflichtige VPN-Dienste, die Sie sich ansehen sollten, wenn Sie mehr als den kostenlosen Service wünschen. Wir haben versucht, einige bekannte Marken mit weniger bekannten Marken zu mischen, die gute Vorteile wie günstige Preise oder Einfachheit bieten (NB. Links sind Affiliate-Links).

Anbieter
Preis (12-Monats-Abonnement)
Nr. Server/Länder
Nr. Erlaubte Geräte
Vorteile
Vypr VPN$3.75/monat700+/70+5Geschwindigkeit
Surfshark$2.50/monat (24 monate)3200+/65UnbegrenztGünstig und 30 Tage kostenlos testen
Cactus VPN$3.20/monat35/225Niedriger Preis
NordVPN$6.99/monat5300+/616Wahl der Server & doppelte Verschlüsselung
Tunnelbear$5.00/monat41+/415Einfachheit

*Der hier vorgestellte Tunnelbear-Plan ist der Premium-Plan. Der kostenlose Plan ist unter demselben Link verfügbar.
*VyprVPN und CactusVPN haben deutsch Homepages.
*Angebote und Flash Deals sind bei VPNs sehr häufig. Wenn Sie auf die Links klicken, um den Preis zu überprüfen, können Sie oft ein besseres Angebot als das angezeigte finden.

Oliver

Online gamer and general home networking enthusiast. I like to create articles to help people solve common home networking problems.

Recent Posts