Powerline-Adapter Funktionieren Nicht – Vollständige Anleitung zur Fehlerbehebung


Powerline Adapter Not Working

Powerline-Adapter können eine großartige Lösung für Heimnetzwerke sein, aber es kann auch frustrierend sein, wenn sie nicht richtig funktionieren. In diesem Artikel werden wir jede einzelne Sache aufschlüsseln, die uns einfällt, mit der Sie versuchen können, 1) zu isolieren, warum sie möglicherweise nicht funktionieren; und 2) das Problem zu beheben, wenn Sie es können.

Alle modernen Powerline-Adapter werden irgendwo drei LED-Leuchten haben, die Ihnen sagen, wie gut sie funktionieren, wenn überhaupt. In der Regel gibt es einen Knopf für die Stromversorgung, einen weiteren für die Paarung (die Adapter sind miteinander verbunden) und einen dritten für die Datenübertragung (Sie senden und empfangen tatsächlich Daten online über die Stromleitungen).

Powerline-Adapter haben drei LEDs (unten rechts), die Ihnen ihren Verbindungsstatus anzeigen – eingeschaltet, gepaart und Daten senden

Obwohl die meisten modernen Powerline-Adapter sich automatisch koppeln sollten, sobald sie eingesteckt werden, ist es bei Problemen ratsam, den korrekten Kopplungsprozess gemäß der Bedienungsanleitung Ihres Adapters zu befolgen.

Dies beinhaltet in der Regel:

  1. Stecken Sie beide Adapter in Steckdosen ein (machen Sie es nebeneinander, wenn Sie sie nur paarweise verwenden möchten).
  2. Drücken und halten Sie die Paarungstaste an Ihrem ersten Adapter für einige Sekunden. Wird oft anfangen zu blinken.
  3. Innerhalb von 2 Minuten Drücken der Paartaste auf dem anderen Adapter.
  4. Wenn die Adapter angeschlossen sind, hören die Lichter auf zu blinken und leuchten auf beiden Adaptern dauerhaft.
  5. Ihre Powerline-Adapter sollten nun gekoppelt sein und sich frei im Haus bewegen können, wie Sie möchten.

Wenn es Ihnen gelingt, zumindest die beiden Lampen auf beiden Adaptern fest anzuzünden, ist das ein Anfang, denn es bedeutet, dass die Adapter über die Hausverkabelung miteinander “reden” können. Es ist jedoch nicht immer garantiert, dass Sie sie online zum Laufen bekommen.

Je nachdem, wie viele dieser LEDs leuchten, kann Ihnen dies einen Hinweis darauf geben, warum Ihre Powerline-Adapter möglicherweise nicht funktionieren. Wenn Ihre Adapter zwar gepaart sind, aber beispielsweise keine Daten gesendet werden, kann es sich eher um ein Problem mit dem breiteren Internet in Ihrem Haus oder Ihrer Umgebung als mit den Stromleitungen handeln.

Überprüfen Sie Ihren Internet-Dienst und sehen Sie nach, ob andere Geräte im Haus eine Verbindung herstellen können.

Wir werden versuchen, zuerst die häufigsten und/oder wahrscheinlichsten und häufigsten Gründe dafür zu behandeln, dass Stromleitungsadapter nicht funktionieren, gefolgt von den weniger häufigen Gründen dafür, dass sie nicht richtig funktionieren.

1. Schnelles Zurücksetzen von Geräten – Eine naheliegende Sache, an die man denken sollte, aber dennoch einen Versuch wert, da es einfach einen Neustart Ihres Routers und Ihrer Geräte erfordern kann, damit diese Internetverbindungen im Allgemeinen erkennen.

Versuchen Sie auch, die Stromleitungen zurückzusetzen, wenn sie über einen Reset-Knopf verfügen. Versuchen Sie auch, beide für ein paar Minuten vom Netz zu trennen und sie dann wieder anzuschließen.

Einige von ihnen haben auch einen kompletten Werksreset-Knopf, den Sie wie Router mit einem Stift eindrücken. Versuchen Sie auch, darauf zu drücken.

Wenn keiner dieser Schritte funktioniert, dann müssen wir ein wenig mehr Fehlersuche betreiben, um zu sehen, was los ist.

2. Überprüfen Sie Ihren Internet-Dienst – Dies ist ein weiterer, den Sie frühzeitig ausprobieren sollten, um herauszufinden, ob es an den Adaptern liegt, die nicht funktionieren, oder ob etwas anderes mit Ihrem Internet nicht in Ordnung ist. Hier sind einige Dinge, die Sie ausprobieren sollten:

  • Versuchen Sie stattdessen, eine Verbindung über Wi-Fi herzustellen, um zu sehen, ob das funktioniert.
  • Versuchen Sie auch eine direkte Verbindung über Ethernet ohne Powerline-Adapter. Funktioniert das?
  • Wenn ja, dann wissen Sie, dass es die Stromleitungen und/oder die Hausschaltung sind, die das Problem darstellen. Gehen Sie zum nächsten Punkt weiter unten.
  • Wenn nein für beide, dann könnte entweder Ihr Router oder das Internet in Ihrer Gegend das Problem sein. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Internetdienstanbieter nach einer Dienstunterbrechung oder kontaktieren Sie ihn für eine Reparatur oder einen Austausch, falls Ihr Router defekt ist.
  • Überprüfen Sie auch, dass die Ethernetkabel, die Sie für die Stromleitungen verwenden, nicht kaputt oder verdreht sind. Versuchen Sie, Ersatzkabel zu verwenden, falls Sie eines haben.

3. Testen Sie die Adapter an verschiedenen Orten – Dies ist die erste Sache, die Sie ausprobieren sollten, denn wenn die Schaltkreise in Ihrem Haus in einem schlechten Zustand sind oder nicht richtig verdrahtet sind, dann können die Adapter einfach nicht kommunizieren, und aus diesem Grund können Sie mit ihnen keine Internetverbindung herstellen.

Hier sind einige Dinge zum Ausprobieren:

  • Prüfen Sie, welche Lichter an Ihren Adaptern leuchten – Strom, Paar, Daten.
  • Wenn kein Strom – Adapter oder Steckdose defekt ist – versuchen Sie eine andere Steckdose.
  • Wenn kein Strom vorhanden ist, aber kein Paar, versuchen Sie es an verschiedenen Stellen – siehe unten.
  • Wenn Strom vorhanden, gepaart, aber keine Daten, prüfen Sie den Internetdienst und die Abdeckung.
  • Versuchen Sie, den Empfangsadapter in verschiedenen Wandsteckdosen im selben Raum zu verwenden.
  • Wenn Sie sienicht zum Funktionieren bringen können, versuchen Sie es in verschiedenen Räumen.
  • Wenn immer noch keine Ergebnisse erzielt werden, probieren Sie sie direkt nebeneinander in einem Paar Wandsteckdosen aus. Wenn sie auf diese Weise verbunden werden, dann funktionieren zumindest die Adapter; es ist eher ein Problem der Schaltkreise in Ihrem Haus, die es ihnen nicht erlauben, über die Entfernung zu kommunizieren.
  • Wenn sie nicht funktionieren, selbst wenn sie nebeneinander liegen, dann sind die Adapter selbst möglicherweise kaputt und müssen ersetzt werden. Lesen Sie die Garantie- und/oder Rückgabebestimmungen für Ihre Adapter.

Wenn Ihre Verbindungsprobleme eher auf das Problem der Hausstromkreise hindeuten, dann können Sie vielleicht nicht viel dagegen tun. Möglicherweise können Sie die Adapter mit ganz bestimmten Steckdosen im Haus “koppeln” (die Verkabelung kann auf diese Weise komplex sein) oder gar nicht.

Dinge, auf die man besonders achten sollte, sind ältere oder viel größere Häuser, in denen die elektrische Verkabelung entweder alt oder abgenutzt sein kann, und auch Immobilien, die über getrennte Zähler/Einspeisung laufen (z.B. Erweiterungen und Anbauten).

In diesen Fällen werden Sie Schwierigkeiten haben, die Adapter dazu zu bringen, über die Verkabelung zu kommunizieren, und aus diesem Grund funktionieren sie nicht.

Wenn Sie sie überhaupt nicht zum Funktionieren bringen können, müssen Sie sich vielleicht nach anderen Heimnetzwerklösungen umsehen, wie Range Extender oder Wi-Fi Mesh-Systeme.

Sehen Sie sich unsere vollständigen Artikel an, die Wi-Fi-Extender/Booster mit Powerline-Adapter und Powerline mit Mesh-Systemen vergleichen, um einen Blick auf diese anderen drahtlosen Optionen zu werfen, die Sie für ein besseres Internet zu Hause nutzen können.

Lange Ethernet-Kabel direkt zu verlegen ist ebenfalls eine Option, aber keine, die manche Leute wegen der damit verbundenen Heimwerkerarbeit und dem damit verbundenen Ärger gerne tun würden.

Range Extender

Wenn Sie wegen Ihrer Hausverkabelung überhaupt keine Powerline-Adapter zum Funktionieren bringen können, dann sollten Sie sich stattdessen andere Produkte wie Wi-Fi Range Extender ansehen

4. Überprüfen Sie, wie Sie die Powerline-Adapter verwenden – Dies ist eine weitere wichtige Sache, die Sie ausprobieren sollten, da Homeplugs am besten funktionieren, wenn sie auf bestimmte Weise verwendet werden und nicht auf andere Weise. Hier sind einige wichtige Hinweise, auf die Sie achten sollten:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Adapter direkt in Steckdosen und nicht in Steckdosenleisten einstecken, da die Adapter sonst nicht richtig kommunizieren können. Gehen Sie immer direkt in die Wandsteckdose. Um sicherzustellen, dass Sie die Steckdose, für die Sie die Adapter verwenden, nicht verlieren, sind Modelle mit einer Durchgangssteckdose erhältlich.
  • Vergewissern Sie sich auch, dass Sie sie nicht in der Nähe von Geräten mit hohem Stromverbrauch wie Waschmaschinen, Trockner usw. verwenden. Die Entfernung von diesen Geräten löst oft Signalprobleme.
  • Sie halten sich auch nicht gerne in der Nähe von Geräten mit Schaltnetzteil wie Telefon- und USB-Ladegeräten und Dimmern auf. Sie mögen auch keine Geräte mit einem Elektromotor.
  • Schließen Sie Geräte mit hoher Interferenz (nicht die Adapter) gegebenenfalls an Überspannungsschutz oder Verlängerungskabel an.
  • Einige Adaptertypen können sich gegenseitig stören, wenn sie sich im gleichen Heimnetzwerk befinden, insbesondere ältere Modelle; überprüfen Sie, ob sie auf dem gleichen Homeplug AV/AV2-Standard sind.
  • Seien Sie auch vorsichtig beim Mischen von Powerline-Adaptern – obwohl Sie dies tun können, müssen alle Adapter dem Homeplug AV-Standard entsprechen. Siehe unseren Artikel, der dies behandelt. Wenn ein oder mehrere Adapter nicht Homeplug AV-zertifiziert sind, arbeiten sie möglicherweise nicht zusammen. Die Verwendung derselben Modelle, oder zumindest der gleichen Marke, ist die beste Option.
  • Weitere Informationen zu jedem dieser Punkte finden Sie in unserem Artikel über die Frage, wann Powerline-Adapter nicht funktionieren.

Powerline Adapters Power Strips

Powerline-Adapter funktionieren nicht gut in Steckdosenleisten oder in der Nähe von Geräten mit hohem Stromverbrauch

5. Prüfen Sie, ob Sie moderne Powerline-Modelle haben – ein kleinerer, aber dennoch erwähnenswerter Punkt. Die älteren “Homeplug”-Powerline-Modelle aus den frühen und mittleren 2000er Jahren waren oft nicht sehr zuverlässig und hatten geringere theoretische Übertragungsgeschwindigkeiten von 200 Mbps oder weniger.

Wenn Sie diese Modelle immer noch verwenden, ist es am besten, auf neuere Modelle umzurüsten, die eine viel bessere Leistung haben.

Moderne Powerline-Adapter-Modelle sollten theoretische Übertragungsgeschwindigkeiten von 500 Mbps oder weniger haben – suchen Sie nach dem AV500/AV600-Standard oder höher. Dies sagt Ihnen, dass es sich um einen anständigen modernen Powerline-Adapter handelt.

Wenn Sie immer noch ein älteres AV200-Modell oder weniger verwenden, dann ist es vielleicht das, was Sie zurückhält; die Powerline-Technologie hat in den 2010er Jahren und darüber hinaus einen riesigen Sprung gemacht, und die neueren Modelle funktionieren viel besser als die älteren, die eine sehr begrenzte Leistung und Zuverlässigkeit hatten.

Auf unserer Seite Powerline-Adapter finden Sie eine Übersicht über einige gute moderne TP Link-Adapter; wir haben auch Seiten über Netgear– und Tenda-Powerline-Modelle.

6. Verwendung von Stromleitungsadaptern in Garagen und anderen Außengebäuden – Dies kann ein weiteres häufiges Problem sein, das dazu führen kann, dass sie nicht funktionieren. Stromleitungsadapter können oft in Garagen funktionieren, solange sie mit demselben Zähler wie das Haupthaus verkabelt sind und Sie sie von Störungen durch andere Geräte fern halten, wie Sie es im Haus tun würden.

Hier sind einige Dinge, die bei der Verwendung von Stromleitungen in Garagen und anderen freistehenden Gebäuden zu beachten sind:

  • Halten Sie sie von Geräten mit hohem Stromverbrauch wie Bohrmaschinen, Sägen und anderen Geräten mit einem Elektromotor fern.
  • Seien Sie sich bewusst, dass die Geschwindigkeiten, die Sie erreichen, aufgrund der Entfernung und anderer Faktoren wie Interferenzen geringer sein können als im Haus.
  • Powerline-Adapter können an verschiedenen “Ringen” im Stromkreis funktionieren, aber normalerweise nicht, wenn die Garage von einem ganz anderen Zähler als das Haus versorgt wird.
  • Bei der Verwendung von Schutzschaltern können RCD und andere Geräte auch Störungen bei Stromleitungsadaptern verursachen.
  • Auch hier hilft die Verwendung neuerer Modelle bei Interferenzen und Zuverlässigkeitsproblemen.
  • Weitere Informationen zu diesen Faktoren finden Sie in unserem Artikel über die Verwendung von Powerline-Adaptern in Garagen.

Wenn Sie sie in einer Garage oder in anderen Außengebäuden überhaupt nicht zum Arbeiten bringen können, dann müssen Sie sich vielleicht nach anderen Möglichkeiten umsehen. In unserem Artikel über die Lösung für schwaches Wi-Fi in Garagen finden Sie weitere Ideen, wie Sie dort eine bessere Internetabdeckung erreichen können.

Wer all diese Schritte ausprobiert hat und sie buchstäblich immer noch nicht zum Funktionieren bringt – hinterlassen Sie einen möglichst detaillierten Kommentar, und wir antworten, wenn wir Vorschläge haben.

Siehe auch:

Oliver

Online gamer and general home networking enthusiast. I like to create articles to help people solve common home networking problems.

Recent Posts