Powerline Adapter gegen ethernet (Vollständiger Vergleich)


Powerline Adapter

Diejenigen, die darüber nachdenken, auf Powerline-Adapter umzusteigen, fragen sich vielleicht, ob diese eine ähnliche Leistung bieten wie die Verwendung von Ethernet direkt im Router.

Was ist die häufigste Erfahrung damit? Bieten Powerline-Adapter eine Leistung, die der von direkten Ethernet-Verbindungen nahe kommt oder so gut ist wie diese?

Die Antwort variiert offensichtlich von einem Benutzer zum anderen, da die Vernetzung sehr komplex und variabel ist, aber lassen Sie uns eine knappe Antwort geben:

Powerline-Adapter sind in der Regel nicht ganz so gut wie Ethernet, können aber dennoch eine sehr gute Verbindung liefern.

Unter der Voraussetzung, dass sie korrekt installiert sind und die Verkabelung, über die sie Daten senden, in gutem Zustand ist, können Sie erwarten, dass sie zwischen 70-99% der Geschwindigkeiten erreichen, die Sie erzielen würden, wenn Sie direkt an den Router mit Ethernet angeschlossen wären.

In diesem Sinne werden sie wahrscheinlich für fast alle Menschen, die sie benutzen, eine ausreichend schnelle Verbindung in Bezug auf Download- und Upload-Geschwindigkeiten bieten, auch wenn sie manchmal nicht ganz so schnell sind, wie wenn sie direkt in den Router eingesteckt würden.

In diesem Sinne mögen Powerline-Adapter vielleicht nicht ganz mit direkten Ethernet-Verbindungen übereinstimmen, aber sie kommen nahe genug heran, um die meisten Bedürfnisse zu erfüllen, und sind sicherlich zuverlässiger und stabiler als die Verwendung von Wi-Fi in der Entfernung vom Router für Dinge wie Spiele und Streaming.

Für Spieler sind Powerline-Adapter sehr gut darin, das Ping fast auf dem gleichen Niveau zu halten, als ob Sie mit dem Ethernet verbunden wären, was sie zu einer wesentlichen Alternative zur Verwendung von Wi-Fi mit seinen unzuverlässigen Aussetzern und dem schwächenden Signal macht.

Ethernet vs. Powerline kurz erklärt

Die meisten Leser kennen wahrscheinlich den Unterschied zwischen den beiden, aber lassen Sie uns trotzdem kurz erklären.

Bei Ethernet schließen Sie sich mit einem Netzwerkkabel direkt an Ihren Router an. Dies ist die stärkste Verbindungsart, die gute Geschwindigkeiten und niedrige Latenzzeiten bietet.

Bei einem Powerline-Adapter verwenden Sie ein Paar Adapterstecker, um auch eine kabelgebundene Verbindung zu Ihrem Router herzustellen.

Sie stecken einen Adapter ein und schließen ihn an Ihren Router an; den anderen Adapter stecken Sie ein und schließen ihn an Ihr Gerät an, und die beiden Stecker verbinden sich dann über die elektrische Schaltung und übertragen die Daten untereinander, um dem Empfänger eine kabelgebundene Internetverbindung zu liefern.

Auf diese Weise liefern Sie eine drahtgebundene Verbindung zu Ihrem Gerät, aber der größte Teil der Verkabelung ist die elektrische Verkabelung Ihres Hauses, anstatt lange Ethernet-Kabel durch das Haus zu verlegen.

Powerline – Internet aus der Steckdose

Klicken Sie hierOpens in a new tab., um den TP Link Nano Powerline-Adapter bei Amazon anzusehen.

Klicken Sie hierOpens in a new tab. für unsere Seite über Powerline-Adapter.

Offensichtlich bedeutet die Tatsache, dass die Daten von den elektrischen Schaltkreisen mit Powerline-Adaptern gesendet werden müssen, dass sie hinsichtlich der Verbindung, die sie liefern, vielleicht Mühe haben, genau so gut wie Ethernet zu sein, aber sie können oft ziemlich nahe herankommen.

Wir werden den Leistungsunterschied zwischen den beiden in den nächsten Abschnitten unten sehen.

Testen von Powerline vs. Ethernet auf PC

Theoretisch sollten Powerline-Adapter fast die gleichen Geschwindigkeiten wie direktes Ethernet liefern, da die Daten in beiden Fällen auf dem gleichen Basismedium (Kupferverkabelung) gesendet werden.

Es ist nur so, dass bei Powerline-Adaptern die Daten über die bestehende elektrische Verkabelung des Hauses gesendet werden, statt über die verdrillte Kupferleitung, die das Innere eines Ethernet-Kabels bildet.

Lassen Sie uns jedoch etwas weiter von der Theorie weggehen und Powerline-Adapter gegenüber Ethernet-Verbindungen in der Realität testen.

Unten finden Sie die Ergebnisse eines Tests, den ich durchgeführt habe, bei dem ich einen Powerline-Adapter mit einer direkten Ethernet-Verbindung auf dem PC verglichen habe. Um so viel Variabilität wie möglich herauszufiltern, testete ich die Verbindungen zur gleichen Tageszeit, auf den gleichen Geräten und mit dem gleichen Geschwindigkeitstesttool auf dem gleichen Router.

Außerdem führte ich zehn separate Tests durch und ermittelte den Mittelwert der Ergebnisse, um Anomalien oder “einmalige” Ergebnisse zu berücksichtigen, die die Zahlen verzerrten.

Stromleitung vs. Ethernet auf dem PC

Test NumberPowerline SpeedsEthernet Speeds
147Mbps69Mbps
246Mbps70Mbps
348Mbps67Mbps
449Mbps64Mbps
549Mbps63Mbps
648Mbps70Mbps
747Mbps67Mbps
846Mbps64Mbps
949Mbps69Mbps
1048Mbps68Mbps
Average47.7Mbps67.1Mbps

 

Wie Sie aus den Durchschnittswerten ersehen können, haben direkte Ethernet-Verbindungen die Powerline-Verbindungen übertroffen und durchschnittlich etwa 30 % mehr Bandbreite bereitgestellt.

Dies unterstreicht die Tatsache, dass das direkte Anschließen an den Router in der Regel weniger Staus und Interferenzen bedeutet, was bedeutet, dass Sie einfach mehr von der verfügbaren Geschwindigkeit aus Ihrer Verbindung herausholen können, als wenn die Daten auf Powerline-Verbindungen durch die hausinternen Schaltkreise geleitet werden müssen.

Abgesehen davon lieferte die Powerline-Verbindung immer noch Geschwindigkeiten, die für sich genommen immer noch ziemlich gut waren – genug für das, was die meisten Leute brauchen werden – sowie eine sehr stabile Verbindung.

Ich möchte auch hinzufügen, dass diese Testzahlen etwas untypisch für das waren, was ich persönlich anekdotisch bei der Verwendung von Powerline-Adaptern erlebt habe. Bei den meisten Verbindungen, bei denen ich sie verwendet habe, konnte ich 85-95% der Geschwindigkeiten erreichen, die ich erreichen konnte, wenn ich stattdessen direkt über Ethernet mit dem Router verbunden war.

Diese Testergebnisse sind also im Vergleich zu meinen üblichen Erfahrungen mit Powerline etwas niedrig, aber es ist trotzdem wichtig, die Ergebnisse genau zu berichten.

Testen von Powerline vs. Ethernet an einer Spielkonsole

Kommen wir nun zum Testen von Powerline- vs. Ethernet für Spiele online, da Gamer auch die Metrik der Latenz oder des Ping haben, um sich über noch mehr als die Bandbreite Sorgen zu machen, daher erfordert dies etwas andere Tests.

Unten finden Sie die gleiche Art von Test, die ich oben beschrieben habe, aber auf einer PS4-Spielkonsole und nicht auf einem PC/Laptop. Ich habe auch Ping-Zahlen sowie Download-Geschwindigkeiten einbezogen, da dies das Wichtigste ist, um Verzögerungen beim Online-Spielen zu vermeiden.

Download-Geschwindigkeiten (jenseits eines bloßen Minimums) sind nur für das Herunterladen von Spielen und Patches wirklich wichtig; für die Spieler ist der Ping wirklich wichtig. Ich habe wieder 10 Mal getestet, um die Auswirkungen von Anomalieergebnissen herauszufiltern.

Powerline vs. Ethernet an einer Spielkonsole

Test No.Powerline SpeedsEth. SpeedsPowerline PingEth. Ping
148Mbps64Mbps17ms11ms
243Mbps63Mbps12ms14ms
341Mbps56Mbps18ms10ms
447Mbps52Mbps11ms10ms
574Mbps67Mbps14ms11ms
651Mbps65Mbps17ms10ms
742Mbps66Mbps16ms14ms
8 51Mbps55Mbps12ms15ms
951Mbps65Mbps15ms15ms
1052Mbps65Mbps17ms10ms
Average50Mbps62Mbps15ms12ms

 

In Bezug auf die Bandbreite (Download-Geschwindigkeiten) können Sie ein ähnliches Ergebnis wie auf einem Destop-Gerät sehen. Powerline-Adapter scheinen zwar etwas weniger Bandbreite als eine direkte Ethernet-Verbindung zu liefern – in diesem Test im Durchschnitt etwa 25 % weniger – aber immer noch ordentliche Geschwindigkeiten zu liefern.

Für den Ping gibt es kaum einen Unterschied – Powerline-Adapter fügen vielleicht ein paar Millisekunden Ping hinzu, aber das wird einem Online-Spieler wirklich nicht auffallen – denken Sie daran, dass eine Millisekunde eine Tausendstelsekunde ist, also sind ein paar ms so gut wie nichts.

In diesem Sinne scheinen Powerline-Adapter in Bezug auf die wichtigste Metrik des Pings für Gamer ziemlich genau so gut zu funktionieren wie direkte Ethernet-Verbindungen, wobei die Unterschiede beim Ping so gering sind, dass es effektiv keinen Unterschied im Hinblick auf Ihr Spielerlebnis gibt.

Das macht Powerline-Adapter zu einer guten Alternative zu Wi-Fi, wenn Sie kein Ethernet direkt betreiben können. Ping mit Wi-Fi wird flüchtig und instabil, je weiter Sie sich vom Router entfernen, daher können Powerline eine gute Möglichkeit sein, einen stabileren Ping in der Entfernung vom Router zu erhalten.

Ethernet Cable

Ethernet-Verbindungen können mehr Bandbreite liefern als Powerline-Verbindungen, aber die Latenzzeit oder der Ping ist oft praktisch identisch zwischen den beiden.

Die Variabilität der Powerline-Technologie

Wir sollten hier den Vorbehalt anbringen, dass die Leistung der Powerline-Technologie mit jedem Haus, in dem sie installiert wird, unterschiedlich ist und manchmal bessere Ergebnisse liefert als andere.

Daher kann ich nicht garantieren, dass meine Ergebnisse für jeden, der Powerline-Adapter verwendet, reproduziert werden – einige Menschen werden bessere und andere schlechtere Ergebnisse erzielen. Es gibt so viele Variablen im Netzwerk, dass es unmöglich ist, die Ergebnisse überall zu replizieren.

Ich habe z.B. Tests an Spielkonsolen durchgeführt, bei denen ich bei der Verwendung von Powerline so ziemlich identische Download-Geschwindigkeiten und Ping erhalten habe wie beim direkten Anschluss an das Ethernet, wobei ich vielleicht 1-3 Mbps Bandbreite und 1-2 ms Ping verloren habe – fast nichts.

All dies bedeutet, dass die Leistung von Powerline-Adaptern je nach Umgebung, in der sie installiert sind, variiert und für verschiedene Benutzer unterschiedliche Leistungsniveaus bieten kann.

Es gibt keine Einheitsgröße für alle Antworten, wenn jede Netzwerkumgebung, in der sie eingesetzt werden, unterschiedlich ist.

Hier sind einige der Dinge, die das Leistungsniveau von Powerline-Adaptern beeinflussen können:

  • Die Qualität und der Zustand der Powerline-Adapter (halten Sie sich an neuere Modelle. Ältere Modelle aus der Mitte der 2000er Jahre funktionieren nicht annähernd so gut wie neuere).
  • Der Abstand zwischen den Adaptern (nahe beieinander oder weit auseinander).
  • Die Qualität der elektrischen Verdrahtung, über die sie Daten senden.
  • Ob die beiden Adapter auf der gleichen Stromkreisphase oder dem gleichen Ring installiert sind.
  • Wie ausgelastet oder überlastet das Heimnetzwerk ist, wenn Sie es testen.
  • Wie nahe die Adapter an elektrischen Geräten mit hohem Energieverbrauch wie Waschmaschinen, Trocknern oder elektromotorischen Werkzeugen liegen.
  • Ob die Adapter direkt in Steckdosen oder stattdessen in Verlängerungen eingesteckt werden. In Verlängerungen oder Steckdosenleisten arbeiten sie weitaus weniger effektiv.
  • Wenn Sie verschiedene Modelle von Adaptern verwenden, kann auch die Leistung darunter leiden, und die Geschwindigkeiten sind immer auf die Möglichkeiten des langsamsten verwendeten Adapters beschränkt. Wir haben dies hier behandelt.

Zusammenfassung auf Ethernet vs. Powerline

Die überwiegende Mehrheit der Anwender sollte sich bei der Verwendung von Powerline-Adaptern anstelle einer direkten Ethernet-Verbindung keine Sorgen um die erforderliche Leistung machen müssen.

Obwohl die Geschwindigkeiten, die Sie bei der Verwendung von Powerline erhalten, nicht immer denen von Ethernet entsprechen (manchmal kommen Sie sehr nahe heran), sind sie in den meisten Fällen doch nahe genug, dass es keinen praktischen Unterschied in Bezug auf die reibungslose Wiedergabe oder die Streaming-Fähigkeit gibt.

Der Hauptfaktor, der verhindert, dass Powerline-Adapter Ihnen die benötigte Leistung bieten, sind Probleme mit den Schaltkreisen in Ihrem Haus – die Kabel sind zu alt oder abgenutzt, die Schaltkreise werden von mehreren verschiedenen Messgeräten versorgt, es gibt zu viel elektrisches “Rauschen” in der Nähe und so weiter.

Lesen Sie unseren vollständigen Leitfaden zur Fehlerbehebung, um alle Probleme zu lösen, auf die Sie bei der Verwendung von Powerline-Verbindungen stoßen können.

Oliver

Online gamer and general home networking enthusiast. I like to create articles to help people solve common home networking problems.

Recent Posts