Wie viele Powerline-Adapter kann man verbinden?


Dies ist eine häufig gestellte Frage, die Leute, die Powerline-Adapter in einem Heimnetzwerk verwenden, wissen wollen – gibt es eine Grenze für die Anzahl der Adapter, die Sie in einem netzwerk verketten können?

Wie bei so vielen Fragen im Heimnetzwerk hängt die Antwort von verschiedenen Faktoren ab, da verschiedene Powerline-Marken und -Modelle unterschiedliche Fähigkeiten haben.

Hier ist eine zusammenfassende Antwort:

Je nach Marke und Modell können Sie einem einzelnen Powerline-Netzwerk zwischen 8 und 64 Adapter hinzufügen. Sie können jedoch auch mehrere separate Powerline-Netzwerke innerhalb derselben Verkabelung erstellen, so dass Sie effektiv so viele Zugangspunkte haben können, wie Sie möchten.

Das bedeutet, dass die meisten Benutzer selbst im unteren Bereich von 8 Adaptern mehr als genug Access Points für ihre Heimnetzwerkanforderungen haben können. Die meisten modernen Modelle erlauben zwischen 16-32 “Knoten” oder Access Points, so dass fast alle Heimanwender zufrieden sein werden.

Schauen wir uns die verschiedenen Möglichkeiten zum Hinzufügen weiterer Adapter zur Erweiterung eines Powerline-Netzwerks genauer an.

Note – Das Wort “Node/Knoten” in diesem Artikel bedeutet lediglich einen Zugangspunkt in einem Netzwerk, in diesem Fall einen Powerline-Adapter. Wenn Sie also 3 Powerline-Adapter haben, die in ihren eigenen Netzwerk miteinander verbunden sind, dann haben Sie 3 Knoten in diesem Netzwerk.

Methode #1 – Hinzufügen weiterer Powerline-Adapter zu einem einzelnen Netzwerk

Die einfachste Möglichkeit, ein Powerline-Netzwerk zu erweitern, besteht darin, einfach immer mehr Adapter zu einem einzigen Netzwerk hinzuzufügen und sie alle miteinander zu verbinden, um mehrere Zugangspunkte in einem Haus zu schaffen.

Dazu muss lediglich ein neuer Adapter installiert und mit einem der anderen derzeit im Netzwerk befindlichen Adapter gekoppelt werden.

Alle modernen Powerline-Adapter verfügen über einen “Paar”-Knopf, mit dem Sie dies tun können.

Hier sind die allgemeinen Schritte:

  • Angenommen, Sie haben zwei Powerline-Adapter in einem Netzwerk und möchten einen dritten hinzufügen, um dem Netzwerk beizutreten. Sie tun dies, indem Sie den Paar-Button wie folgt verwenden:
  • Stecken Sie den dritten Adapter ein und halten Sie den “Paar”-Knopf etwa einige Sekunden lang gedrückt.
  • Suchen und drücken Sie innerhalb von 2 Minuten die “Paar”-Taste an einem der beiden anderen Adapter im Netzwerk für einige Sekunden.
  • Die Lichter an jedem Adapter beginnen zu blinken, um anzuzeigen, dass sie sich gegenseitig suchen. Warten Sie etwa 60 Sekunden, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Sobald ein Paar gebildet wurde, hören alle Lämpchen auf zu blinken und leuchten dauerhaft, um eine Verbindung anzuzeigen.
  • Sie haben nun den dritten Adapter sicher zu den beiden anderen hinzugefügt. Alle drei Adapter befinden sich jetzt im selben Stromnetz.
  • Befolgen Sie genau denselben Prozess, um zusätzliche Adapter zum gleichen Powerline-Netzwerk hinzuzufügen.

Powerline Adapter

Powerline-Adapter haben einen Paar-Knopf und eine Paar-Leuchte, die Ihnen anzeigt, wenn sie an ein Netzwerk angeschlossen sind.

Auf diese Weise können Sie Powerline-Netzwerke mit 8 bis 64 Zugangspunkten erstellen, je nach Marke und Modell.

Eine weitere clevere Möglichkeit, weitere Zugangspunkte im Haus hinzuzufügen, ist die Verwendung von Powerline-Adaptermodellen, die mehrere Ethernet-Anschlüsse auf der Empfängerseite haben. So können Sie mehrere Geräte anschließen, wo auch immer Sie die einzelnen Adapter installieren.

Hier sind zwei Modelle mit mehreren Ports (Amazon-Links):

Diese Modelle sind teurer als andere Modelle, können aber eine gute Möglichkeit sein, die Konnektivität zu erweitern, wenn Sie viele Geräte gruppiert haben, die starke Verbindungen benötigen.

Dies ist großartig, da es Ihnen ermöglicht, Heimnetzwerke bei steigendem Bandbreitenbedarf zu erweitern.

Beachten Sie jedoch, dass bei allen Powerline-Netzwerken der Durchsatz oder die Datenübertragung vom gesamten Netzwerk gemeinsam genutzt wird, unabhängig davon, ob es sich um ein einzelnes Netzwerk oder um mehrere Netzwerke handelt.

Es kann in der Tat sein, dass Geschwindigkeit und Leistung nach dem Hinzufügen einer bestimmten Anzahl von Adaptern zu sinken beginnen. Das kann daran liegen, dass Sie an die Grenzen der Leistungsfähigkeit Ihres Internet-Pakets stoßen, aber es kann auch eine gute Idee sein, Ihre Adapter in separate Powerline-Netzwerke aufzuteilen.

Lassen Sie uns diese Option jetzt behandeln.

Methode #2 – Erstellen separater Powerline-Netzwerke innerhalb desselben Hauses

Dies kann nützlich sein, wenn a) Sie testen möchten, ob die Verwendung separater Netzwerke anstelle eines großen Powerline-Netzwerks die Leistung verbessert, oder b) Sie aus Sicherheits- oder Datenschutzgründen einige Powerline-Adapter in einem eigenen, separaten, privaten Netzwerk haben möchten, das für die anderen Adapter nicht zugänglich ist.

Dies ist einfach zu bewerkstelligen und erfordert nur eine kleine Änderung bei der Konfiguration der Adapter. Sie brauchen nur die Adapter zu koppeln, die sich im Netzwerk befinden sollen, und nicht die anderen.

Es ist am besten, sie dicht beieinander anzuschließen und sie zuerst zu koppeln, bevor Sie sie dorthin bringen, wo Sie sie im Haus benötigen.

  • Wenn Sie die Adapter A, B und C bereits in ihrem eigenen Netzwerk haben, lassen Sie sie in Ruhe und drücken Sie keine Paarungstasten an ihnen.
  • Stecken Sie die Adapter D und E, die neuen, die Sie in einem getrennten Netzwerk haben möchten, in ein Steckdosenpaar nahe beieinander.
  • Drücken Sie einige Sekunden lang die Paartaste an einer der beiden Steckdosen und halten Sie dann innerhalb von 2 Minuten die Paartaste an der anderen gedrückt.
  • Wenn die Adapter angeschlossen sind, hören die Lichter auf zu blinken und leuchten dauerhaft.
  • Ihre D- und E-Adapter befinden sich jetzt in einem eigenen, sicheren, von A, B und C getrennten Stromnetz. Sie können sie an jeden Ort im Haus bringen, an dem sie benötigt werden.
  • Um weitere Adapter zu diesem speziellen Netzwerk hinzuzufügen, folgen Sie dem normalen Kopplungsprozess, der wiederum in Methode 1 beschrieben wird.

Powerline-Netzwerk – Internet aus der Steckdose

 

Einige Knotenbegrenzungen für verschiedene TP-Link-Powerline-Modelle

Sammeln wir auch einige Informationen, die anderswo verfügbar sind, um die Benutzer über die spezifischen Knotengrenzen zu informieren, mit anderen Worten, wie viele Adapter Sie bei Verwendung dieses Modells zu einem einzelnen Netzwerk hinzufügen können.

Seien Sie sich auch bewusst, dass, wenn Sie zwei Modelle verwenden, die in verschiedene Kategorien passen, Sie höchstwahrscheinlich auf die niedrigste Anzahl beschränkt sein werden (z.B. wenn ein Adapter ein Limit von 8 hat und der andere 16, dann wird Ihr Limit wahrscheinlich 8 sein). Powerline-Netzwerke neigen dazu, durch ihr schwächstes Glied begrenzt zu sein.

TP Link verfügt über die am leichtesten verfügbaren Informationen dazu, also fassen wir sie hier zusammen:

Diese TP-Link-Modelle unterstützen bis zu 8 Adapter pro Netzwerk:

  • TL-PA200Triple TL-PA210_v3
  • TL-PA211 / TL-PA211KIT
  • TL-PA251 / TL-PA251KIT
  • TL-PA411 / TL-PA411KIT
  • TL-PA2010 / TL-PA2010KIT
  • TL-PA2010P / TL-PA2010PKIT
  • TL-PA2015PKIT
  • TL-PA2030/ TL-PA2030KIT
  • TL-WPA271 / TL-WPA271KIT
  • TL-WPA281 / TL-WPA281KIT
  • TL-WPA2220 / TL-WPA2220KIT
  • TL-WPA4530

Dabei handelt es sich zum Teil um ältere Modelle, die heutzutage nicht mehr weit verbreitet sind.

Diese TP-Link-Modelle unterstützen bis zu 16 Adapter pro Netzwerk:

  • TL-PA111 TL-PA411_v2 / TL-PA411KIT_v2
  • TL-PA451KIT
  • TL-PA4010 / TL-PA4010KIT
  • TL-PA4010P / TL-PA4010PKIT / TL-PA4010PT KIT
  • TL-PA4015PKIT
  • TL-PA4020P/TL-PA4020PKIT
  • TL-PA4030/ TL-PA4030KIT
  • TL-WPA4220 / TL-WPA4220KIT / TL-WPA4220T KIT
  • TL-WPA4221 KIT
  • TL-WPA4226T KIT
  • TL-WPA4230P
  • TL-PA4020/TL-PA4020 KIT
  • TL-PA7020P/TL-PA7020/TL-PA7020KIT
  • TL-PA7010 KIT,TL-PA7010P KIT
  • TL-WPA7510/TL-WPA7510 KIT
  • TL-WPA9610 KIT
  • TL-PA9020P/ TL-PA9020PKIT

Nun kommen wir zu einigen der neueren Modelle, die derzeit in Gebrauch sind. Eine Vielzahl davon finden Sie auf unseren Seiten über kabelgebundene und drahtlose Powerline-Adapter.

Diese TP Link-Modelle unterstützen bis zu 24 Adapter pro Netzwerk:

  • TL-PA8010/TL-PA8010 KIT/TL-PA8010P/TL-PA8010P KIT
  • TL-PA8030P/TL-PA8030P KIT
  • TL-WPA8630/TL-WPA8630KIT/TL-WPA8630P/TL-WPA8630P KIT

Dies sind einige der Top-End-, Multi-Port- und Wi-Fi-fähigen Powerline-Adapter, die ebenfalls auf unseren TP Link-Seiten erhältlich sind.

Auf dieser Seite finden Sie Modelle, die 64 Knoten unterstützen; die meisten Benutzer werden durch die bereits aufgelisteten Modelle abgedeckt.

Netgear rät Ihnen, im FAQ-Abschnitt ihrer Website nachzusehen, welches Modell Sie für ein genaues Knotenlimit verwenden. Realistisch betrachtet werden es mindestens 8 und bis zu 64 Adapter pro Netzwerk sein.

Alle großen modernen Marken unterstützen mindestens 8 Knoten pro Netzwerk.

Die Leistung von Powerline-Adaptern über Stromkreise hinweg

Dies ist ein weiterer Punkt, den Sie beachten sollten, wenn Sie Powerline-Netzwerke durch das Hinzufügen mehrerer Adapter in einem Haus erweitern. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie mit dem Hinzufügen weiterer Adapter anfangen, in verschiedene Phasen/Schenkel/Ringe/Schleifen des Hausstromkreises zu überbrücken. Wird dies die Leistung beeinträchtigen?

Auch hierauf gibt es keine definitive Antwort, da jeder Stromkreis unterschiedlich ist.

Hier sind die wichtigsten Punkte, die hier zu berücksichtigen sind:

  • Powerline-Adapter funktionieren nicht zwischen getrennten Wohneinheiten und Wohnungen innerhalb desselben Gebäudes, die über getrennte Einspeisungen verfügen.
  • Powerline-Adapter können über verschiedene Stromkreisphasen/Ringe innerhalb desselben Hauses funktionieren oder auch nicht. In den meisten Fällen werden sie das tun, aber es gibt Ausnahmen.
  • Wenn sie phasenübergreifend arbeiten, kann es manchmal zu einem Geschwindigkeitsabfall kommen, wenn sie in eine neue Phase übergehen.
  • Sie funktionieren nicht, wenn versucht wird, zwei Orte zu verbinden, die von getrennten Zählern versorgt werden.

Unterm Strich kann man Powerline-Netzwerke innerhalb eines einzelnen Hauses, das von einem einzigen Zähler gespeist wird, oft erweitern, und viele Menschen tun dies erfolgreich. Einige Leute haben jedoch Probleme, wenn sie versuchen, Adapter für eine korrekte Verbindung zwischen den Stromkreisen im Haus zu bekommen.

Darauf gibt es leider keine allgemeingültige Antwort, da die Erfahrungen in den einzelnen Häusern sehr unterschiedlich sein werden. Man kann wohl mit Fug und Recht behaupten, dass die meisten Menschen in den meisten modernen oder halbmodernen Häusern eine akzeptable oder sehr gute Leistung mit Powerline-adaptern erzielen können, aber einige Menschen haben vielleicht Schwierigkeiten.

Weitere Informationen hierzu in einem detaillierten Fehlerbehebungsleitfaden zur Lösung von Problemen, die Sie mit Powerline-Adaptern haben.

Mischen verschiedener Marken und Modelle von Powerline-Adaptern

Dies ist eine weitere Frage, die Benutzer haben können, die Powerline-Netzwerke erweitern möchten. Sie haben vielleicht verschiedene Marken und Modelle von Powerline-Adaptern herumliegen und möchten versuchen, verschiedene Adapter zu mischen und anzupassen, um ihr Heimnetzwerk zu erweitern. Ist dies möglich?

Mit modernen Adaptern ist dies durchaus oft möglich. Tatsächlich sollten alle Powerline-Adapter, die nach den HomePlug AV-Standards zertifiziert sind, zusammenarbeiten, da die Interkompatibilität eine Voraussetzung für die Zertifizierung nach diesem Standard ist.

So sind beispielsweise alle modernen TP Link-Modelle (sowohl Standard- als auch Wireless-Adapter) untereinander kompatibel, ebenso wie moderne Versionen anderer Marken. Sie sollten auch in der Lage sein, verschiedene Marken miteinander zu mischen, solange sie einigermaßen modern und beide HomePlug AV-zertifiziert sind.

Die einzigen Probleme, auf die Sie hier stoßen könnten, sind die Verwendung wirklich alter Modelle, die Sie vielleicht Anfang oder Mitte der 2000er Jahre herumliegen haben und die mit moderneren Adaptern möglicherweise nicht funktionieren.

Außerdem ist zu beachten, dass beim Mischen verschiedener Modelle von Powerline-Adaptern die Leistung oder Geschwindigkeit auf den langsamsten Adapter beschränkt ist.

Wenn Sie also einen AV500-Adapter und einen AV200-Adapter haben, ist Ihre theoretische Geschwindigkeit auf 200 Mbps, die Geschwindigkeit des langsamsten Adapters, begrenzt.

Lesen Sie unseren vollständigen Artikel über das Mischen von Powerline-Adaptern, um mehr darüber zu erfahren.

Schlussfolgerung

Unter dem Strich bedeutet dies, dass es fast allen Privatanwendern gut gehen wird, auch wenn sie maximal 8 Powerline-Adapter in ihrem Netzwerk haben, und die meisten modernen Marken/Modelle unterstützen 16 oder mehr Knoten oder Adapter in einem Netzwerk.

Wenn Sie jemals nahe an diese Grenzen herankommen, können Sie auch damit beginnen, Ihre Adapter in separate Netzwerke aufzuteilen, wie wir oben beschrieben haben.

Powerline-Netzwerke sind effektiv nur durch die Qualität der Hausverkabelung und die verfügbare Bandbreite begrenzt, nicht wirklich durch die maximale Anzahl der zulässigen Knoten.

Dies ist möglicherweise eher ein Problem für Unternehmen, die größere Powerline-Netzwerke verwenden, in denen eine große Bandbreite zur Verfügung steht und viele Zugangspunkte benötigt werden. In diesen Fällen kann mehr Verwaltung erforderlich sein, aber Heimanwender brauchen sich darüber so gut wie keine Sorgen zu machen.

Oliver

Online gamer and general home networking enthusiast. I like to create articles to help people solve common home networking problems.

Recent Posts