WLAN Repeater gegen Powerline (Vollständiger Vergleich)


Powerline Adapter vs Range Extender

Es gibt wirklich eine Menge Heimnetzwerkprodukte, die jetzt verfügbar sind, um die Internetabdeckung rund um das Haus zu erhöhen. Zwischen Powerline-Adaptern, Wi-Fi Powerline, WLAN-Boostern und WLAN Repeater gibt es eine ganze Reihe von Optionen, aus denen man jetzt wählen kann.

Manchmal herrscht große Verwirrung darüber, was all diese verschiedenen Produkte tatsächlich sind, wie sie tatsächlich funktionieren und was genau der Unterschied zwischen ihnen ist. In diesem Artikel wollen wir diese Verwirrung durch eine vollständige Differenzierung der Produkte beseitigen.

Lassen Sie uns eine kurze Zusammenfassung geben:

WLAN-Repeater sind Modelle mit einem Stecker, die das vorhandene WiFi-Signal Ihres Routers erfassen und verstärken. Powerline-Adapter sind Bausätze mit zwei Steckern, die eine verkabelte Internetverbindung über die elektrischen Schaltkreise des Hauses ermöglichen.

Wi-Fi-Powerline-Adapter machen dasselbe wie herkömmliche Powerline-Adapter, bieten aber zusätzlich einen geklonten Wi-Fi-Zugangspunkt auf der Empfangsseite, um kleinere Geräte, sowie einen oder mehrere Ethernet-Ports anzuschließen.

Lassen Sie uns genauer aufschlüsseln, wie genau jedes Gerät funktioniert, was sind die Unterschiede zwischen ihnen, und wann könnte jedes Produkt unter unterschiedlichen Umständen besser sein.

WLAN Repeater erklärt

Wir beginnen mit Wi-Fi Boostern und Wi-Fi-Repeater-Modellen, die die einfachsten der Heimnetzwerkprodukte sind, die zur Verbesserung der drahtlosen Abdeckung im ganzen Haus entwickelt wurden.

Es handelt sich in der Regel um Einzelsteckermodelle, die einfach an eine Steckdose irgendwo dazwischen gesteckt werden, wo sich Ihr Hauptrouter befindet und wo Sie Ihre anderen Geräte verwenden möchten.

Die Boostern/ Extender “fangen” und verstärken dann das vorhandene drahtlose Signal von Ihrem Hauptrouter und verstärken es, so dass es auch entlegenere Bereiche des Hauses erreichen kann, die möglicherweise mit einem schwächeren Signal zu kämpfen haben, das nur mit dem Hauptrouter verbunden ist.

Wie WLAN-Boostern/ WLAN Repeater funktionieren – schnelles Einführungsvideo.

 

 

Super Boost WLAN Repeater

Hier ist ein Beispiel für ein einfaches WLAN-Boostern / WLAN Repeater Produkt – die “Super Boost Wi-Fi”

Diese Modelle sind in der Regel die billigsten im Bereich der Heimnetzwerk-Produkte, und die Einrichtung ist in der Regel einfach. Sie stecken sie einfach in eine Steckdose zwischen Ihrem Hauptrouter und den Orten, an denen Sie mit schwachem WiFi zu kämpfen haben.

Mit einer einfachen Konfiguration werden sie im Grunde genommen zu einem neuen drahtlosen Zugangspunkt, an den man bestimmte Geräte anschließen kann. Die meisten Extender-Modelle verfügen auch über einen Ethernet-Anschluss auf der Unterseite, um ein kabelgebundenes Gerät anzuschließen, wenn Sie möchten.

Auf der anderen Seite kann man sich nicht darauf verlassen, dass sie in absolut allen Fällen funktionieren, da WiFi in all seinen Formen dazu neigt, über die Entfernung vom Zugangspunkt herauszufallen und zu schwächen, selbst wenn es mit einfachen Extender-Modellen wie diesem verstärkt wird.

Sie sind am besten geeignet, um die WiFi-Abdeckung über kurze bis mittlere Entfernungen zu erhöhen, wenn Ihr Hauptrouter Schwierigkeiten bei der Verbreitung von zuverlässigem WiFi hat, wo immer es benötigt wird.

Sie funktionieren am besten mit minimaler Behinderung und wenn sie in direkter Sichtlinie zum Hauptrouter platziert werden; siehe das ausgezeichnete Video oben für eine einfache Anleitung, wie Extender funktionieren und wie man sie einrichtet, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

WLAN Boostern/Repeater Vorteile – Normalerweise sehr billige Modelle, einfaches Setup. Kann in einigen Häusern sehr effektiv sein, um die Reichweite Ihres bestehenden drahtlosen Routers zu erweitern, für Arbeit, Streaming usw., solange sie ordnungsgemäß und in freier Sicht auf Ihren Router installiert sind. Kann ideal für offene Häuser und Wohnungen sein. Nicht so viel aus der Tasche, auch wenn sie nicht funktionieren.

WLAN Boostern/Repeater Nachteile – Weil sie die billigsten Modelle sind, sind sie auch die temperamentvollsten und weniger zuverlässig. Arbeiten Sie nicht unter allen Umständen zuverlässig und haben Sie gemischte Bewertungen. Wird nicht helfen, WLAN zu erweitern, wenn es viele Hindernisse gibt, wie z.B. dicke Wände. Besser dran mit Powerline-Adaptern über größere Entfernungen.

Einige beliebte Wi-Fi-Extender-Modelle

Hier sind einige häufig empfohlene WLAN-Repeater-Modelle für Gamer, basierend auf Leistung und Zuverlässigkeit und in verschiedenen Budgetspannen.

Klicken Sie auf Produktlinks zur Ansicht bei Amazon (Partnerlinks):

Getue Wi-Fi ExtenderOpens in a new tab. – Großes Preis-Leistungs-Verhältnis und auch sehr gut bewertet. Ein sehr effektives Repeater-Modell, das in Europa weit verbreitet ist. Kompaktes Steckerdesign.

Netgear EX3700 Wi-Fi-ExtenderOpens in a new tab. – hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis Einstiegs-Extender-Modell, sehr gute durchschnittliche Bewertung und kann je nach den Umständen einen guten Job für Gamer machen.

TP Link AC 1750 RE450 ExtenderOpens in a new tab. – Ein teureres Modell, aber es wird weithin berichtet, dass es eine gute Leistung erbringt. Mehrere Antennen zur Ausbreitung des bestmöglichen Signals sowie ein Gigabit-Ethernet-Anschluss für drahtgebundene Verbindungen. Weniger diskretes Steckerdesign, liefert aber im Allgemeinen einen guten Durchsatz.

Es gibt viele verschiedene andere Modelle, die ziemlich genau gleich funktionieren. Natürlich unterscheiden sich die Bewertungen und das Design von Marke zu Marke.

Powerline-Adapter erklärt

Kommen wir nun zu den etwas fortschrittlicheren Powerline-Adapter-Modellen. Diese bestehen aus einem Satz oder einem Paar Adapterstecker, von denen einer eingesteckt und an Ihren Router angeschlossen ist, der andere eingesteckt und an Ihr Gerät angeschlossen ist.

Die beiden Adapter kommunizieren dann über die Stromkabel des Hauses, um eine kabelgebundene Internetverbindung an die Empfangsseite zu liefern.

Es handelt sich um clevere Heimnetzwerkgeräte, die den Vorteil nutzen, dass Kupferverkabelungen neben Strom auch Daten übertragen können. Sie verwandeln Ihre Steckdose im Wesentlichen in eine Internetverbindung.

Klicken Sie hierOpens in a new tab., um den TP Link Nano Powerline-Adapter bei Amazon anzusehen.

Hier sind die einfachen Schritte zum Einrichten von Powerline-Adaptern:

  1. Stecken Sie den ersten Adapter in eine Steckdose und schließen Sie ihn an Ihren Router an
  2. Stecken Sie den zweiten Adapter in eine Steckdose und schließen Sie ihn an Ihr Gerät an.
  3. Die beiden Adapter kommunizieren über die elektrische Verkabelung des Hauses, um eine kabelgebundene Internetverbindung bereitzustellen.

Aus diesem Grund sind sie ausgezeichnete Geräte, die Sie verwenden können, wenn Sie mit einem schwachen WiFi-Signal von Ihrem Hauptrouter zu kämpfen haben, aber Sie sind nicht sicher, ob ein einfaches WLAN Repeater-Modell Ihnen die Abdeckung bietet, die Sie benötigen, vielleicht wegen der Entfernung vom Router oder der Anzahl der dicken Wände oder anderer Hindernisse.

Standard-Powerline-Adapter verstärken nicht das vorhandene WiFi-Signal, sondern bieten einen völlig neuen, verkabelten Zugangspunkt, der oft stärker und zuverlässiger ist als eine drahtlose Verbindung, sofern die Verkabelung Ihres Hauses ebenfalls zuverlässig und in gutem Zustand ist.

In diesem Sinne können sie ideal für Spieler, Streamer und schwere Downloader sein, die eine möglichst starke Verbindung mit maximaler Bandbreite und minimaler Latenz benötigen.

Kabelgebundene Verbindungen sind immer besser als drahtlose Verbindungen, wenn Sie sie verwenden können, wie wir an anderer Stelle bereits erwähnt haben, und Powerline-Adapter ermöglichen dies auch dann, wenn Sie weit weg vom Router sind und keine langen Ethernet-Kabel durch das Haus führen wollen.

Die Powerline-Technologie kann im Prinzip das gleiche Ergebnis erzielen, aber stattdessen die (meist versteckte) elektrische Verkabelung des Hauses nutzen. Sie benötigen nur zwei kurze Ethernet-Kabel an jedem Ende, um jeden Adapter mit dem Router/Gerät zu verbinden, das normalerweise mit jedem Kit geliefert wird.

Es gibt keinen Aufwand beim Selbermachen oder kompliziertem Aufbau; Powerline-Adapter sind immer einfache Plug-und-Play-Geräte und eine massiv ungenutzte Heimnetzwerklösung, mit der Sie WiFi ganz umgehen und auch in Entfernung vom Hauptrouter drahtgebundene Verbindungen herstellen können.

Auf der anderen Seite muss die Schaltung in Ihrem Haus in einem ausreichend guten Zustand sein und so verdrahtet sein, dass die Adapter kommunizieren und ein ausreichend gutes Signal liefern können.

Dies kann einige ältere Häuser, in denen die Verkabelung nicht in gutem Zustand ist, und auch Häuser, die von verschiedenen Zählern oder Einspeisungen laufen, vielleicht mit Erweiterungen oder Anbauten, ausschließen.

Ebenso können Powerline-Adapter phasenübergreifend kommunizieren, aber es kann bei jedem Übergang zu einer neuen Phase zu einem Geschwindigkeitsabfall kommen.

Sie sind auch anfällig für Störungen, die manchmal von Geräten mit höherem Stromverbrauch ausgehen, obwohl eine Entfernung von diesen Geräten dieses Problem lösen kann.

Das Entscheidende daran ist, dass Powerline-Adapter in den meisten modernen und semimodernen Häusern gut funktionieren können. Sie können auf einige Probleme in einigen größeren oder älteren Häusern stoßen, wo die Verkabelung so ist, dass die Adapter nicht kommunizieren können.

In den meisten Häusern wird es dir gut gehen. Siehe unseren Artikel über gelegentliche Probleme mit Stromleitungen und auch unsere ausführliche Anleitung zur Fehlerbehebung, um Probleme zu lösen.

Für viele Menschen, die eine stärkere Verbindung zu ihrem Router suchen, sind Powerline-Adapter eine ausgezeichnete Lösung, die zuverlässiger sein kann als die Verwendung von Standard WiFi oder einfachen Extender-Modellen.

Powerline – Internet aus der Steckdose

 

Powerline-Adapter Vorteile – Kann eine starke, kabelgebundene Ethernet-Verbindung in Entfernung vom Router liefern, ohne lange Kabel durch das Haus führen zu müssen. Keine unsinnigen Plug-und-Play-Geräte, kann sehr zuverlässige Verbindungen und starke Bandbreite liefern. Vermeidet den Ärger, dass WiFi ausfällt. Perfekt für Spieler und große Herunterlader, die eine starke Verbindung benötigen.

Powerline-Adapter Nachteile – Arbeiten Sie nicht in allen Häusern. Die Verkabelung muss in einem ausreichend guten Zustand sein und vom gleichen Zähler ablaufen, damit die Adapter kommunizieren können. Wird in den meisten Häusern gut oder ausgezeichnet sein, aber in älteren und größeren Häusern kann es ein Problem geben. Auch anfällig für Störungen durch andere Geräte, aber dieses Problem kann durch die richtige Positionierung der Adapter gelöst werden.

Klicken Sie hierOpens in a new tab., um den TP Link Nano Powerline-Adapter bei Amazon anzusehen.

Klicken Sie hierOpens in a new tab. für unsere Seite über Powerline-Adapter.

WiFi Powerline erklärt

Kommen wir zu einem noch fortschrittlicheren Produkt – den drahtlosen Powerline-Adaptern. Wir verstehen, dass es hier zu einer Terminologieüberlastung kommen kann, aber die Unterschiede zwischen diesen verschiedenen Produkten sind recht einfach zu erklären.

WiFi Powerline sind eine Weiterentwicklung der beiden WLAN Repeater/WiFi Boostern und der Standard Powerline-Adapter.

Das Bild kann etwas verwirrt sein, da einige Leute den Begriff “WLAN-Boostern” verwenden, um sich auf ein WiFi Powerline-Kit zu beziehen. In Wirklichkeit klassifizieren wir nur Booster oder Extender als die einfacheren Einzelstecker-Modelle, die oft nicht so effektiv sind wie zwei Stecker-Netzteil-Adapter-Kits.

WiFi Powerline-Modelle sind anspruchsvollere Produkte, da sie tatsächlich die elektrische Verkabelung des Hauses nutzen, um einen kabelgebundenen Zugangspunkt bereitzustellen, wie bei Standard Powerline Kits, aber auch einen geklonten WiFi-Zugangspunkt, um kleinere Geräte damit zu verbinden.

Sie “fangen” und leiten nicht nur das vorhandene WiFi-Signal von Ihrem Hauptrouter weiter, wie bei den einfachen Single Plug Boostern/Extender-Modellen, sondern schaffen auf der Empfängerseite einen ganz neuen drahtlosen Access Point.

Es ist wie der Anschluss Ihrer tragbaren Geräte an einen neuen “Mini-Router”, wo immer Sie den zweiten Stecker installiert haben, wie z.B. in einem Schlafzimmer oder Flur im Obergeschoss.

Ihre iPhones, Tabletts usw. können sich dann mit diesem engeren und stärkeren Zugangspunkt für ein besseres Signal verbinden, als wenn sie sich mit dem Hauptrouter im Erdgeschoss verbinden würden. Die drahtlosen Modelle verfügen außerdem über mindestens einen Ethernet-Anschluss, mit dem Sie auch kabelgebundene Geräte wie Spielekonsolen anschließen können.

Diese Produkte sind ideal, wenn Sie die Idee der Vorteile von Powerline-Adaptern mögen, wie z.B. die Bereitstellung von kabelgebundenen Verbindungen zu Räumen, die weiter vom Router entfernt sind, aber Sie wollen auch einen neuen drahtlosen Zugangspunkt, um kleinere Geräte wie Tabletts, Notebooks usw. anzuschließen.

Diese drahtlosen Modelle bieten beide Funktionen und können somit nicht nur Spieler und Streamer, sondern auch Benutzer von tragbaren Geräten ansprechen. Sie sind komplettere Heimnetzwerkprodukte und damit teurer als die herkömmlichen, kabelgebundenen Powerline-Adaptermodelle.

Klicken Sie hier, um das TP Link WPA-8630 Kit bei Amazon mit 3 Ethernet-Ports und schnellem Dual-Band Wi-Fi auf der Empfängerseite anzuzeigen.

Auf unserer Seite Wireless Powerline Adapter finden Sie Links zu weiteren Modellen.

Welches Produkt ist unter welchen Umständen am besten geeignet?

Lassen Sie uns unseren Vergleich mit einer Zusammenfassung abschließen, wann jedes Gerät für verschiedene Benutzer je nach ihren Bedürfnissen von größerem Nutzen sein könnte.

Wann ist ein WLAN Boostern/ WLAN Repeater besser? – Die einfacheren Ein-Stecker-Verlängerung oder Booster sind am besten geeignet, wenn Sie ein besseres WiFi wünschen, vielleicht ein oder zwei Räume vom Router entfernt, um zu surfen und zu streamen. Sie können definitiv auch auf größere Entfernungen gut funktionieren, aber die Leistung ist stärker betroffen und fehlt, wenn man anfängt, mehr Wände und Böden in den Weg zu stellen.

Powerline-Adapter – Standard verkabelte Powerline-Adapter-Modelle sind am besten geeignet, wenn Sie nach der maximalen Bandbreite bzw. minimalen Latenzzeit suchen, die in Entfernung vom Hauptrouter möglich ist. Gut geeignet für starke Verbindungen nur zu statischen Geräten – Streaming-Geräte, PCs, Spielekonsolen usw.

Dies ist perfekt für Netflix- und Youtube-Streamer und schwere Herunterladen (maximale Bandbreite) und Spieler (minimale Latenzzeit), da sie eine kabelgebundene Verbindung zwischen Gerät und Router für die bestmögliche Konsistenz über die Entfernung liefern. Fast immer viel besser als WiFi über die Entfernung.

Siehe unsere Seite über kabelgebundene Powerline-Adapter-Modelle.

Wi-Fi Powerline – Großartig, wenn Sie einige Benutzergeräte mit hoher Bandbreite haben, die Sie anschließen müssen, aber auch einige tragbare Geräte wie iPhones, Tablets, Notebooks usw. Die WiFi Powerline-Modelle erzeugen auch einen geklonten WLAN-Zugangspunkt, um uns mit diesen Geräten zu verbinden, sowie Ethernet-Ports, um Spielkonsolen usw. zu verbinden.

Eine fortschrittlichere Lösung, die sowohl tragbare als auch statische Geräte abdeckt. Siehe unsere Seite über WiFi Powerline-modelle.

Zusätzliche Option – Wi-Fi Mesh-Systeme – Wenn Sie sich vielleicht in einem Szenario befinden, in dem keine dieser Optionen perfekt passt, ist Wifi Mesh System eine zu erwägende Alternative.

Sie können als fortschrittlichere und viel teurere Version der Range Extender-Modelle angesehen werden, die aus einem Satz von 2 oder 3 Knoten oder Pods bestehen, die an bestimmten Stellen um das Haus herum angeordnet sind, um das vorhandene WLAN-Signal für eine bessere Rundumabdeckung zu verstärken.

Sie sind sehr teure Produkte, verfügen jedoch über eine weit fortgeschrittenere Technologie als die einfacheren WLAN-Booster und können sich hervorragend dazu eignen, bessere WLAN-Signale über einen großen Bereich zu verbreiten.

Sie eignen sich ideal für sehr große Häuser, in denen aufgrund der Verkabelung die Powerline-Technologie entweder nicht funktioniert oder die Installation nicht sinnvoll ist, da zu viele Zugriffspunkte erforderlich sind.

In diesen Fällen können Wi-Fi Mesh-Systeme eine effizientere Möglichkeit sein, eine bessere Internetabdeckung in einem großen Bereich zu erzielen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel zum Vergleich von Powerline-Adaptern mit Wi-Fi-Mesh-Systemen.

Oliver

Online gamer and general home networking enthusiast. I like to create articles to help people solve common home networking problems.

Recent Posts